Die Risiken der Open-Source-Software

Um den Einsatz von Open-Source-Software in Unternehmen geht es beim nächsten Vortrag des Innovationsforum Niederrhein. Am Mittwoch, 17. Oktober, 17 Uhr, spricht der Patentanwalt Dr.
Philipp Lilie im Technologiezentrum Niederrhein in Kempen über die Risiken beim Einsatz von
OSS und darüber, wie man diese Risiken minimieren kann. So bestehe gerade für Unternehmen mit
technischer Innovationskraft durch die Nutzung von OSS die Gefahr, Nutzungsrechte zu verlieren.
Informationen und Anmeldungen zum Vortrag bei Karlheinz Pohl, Telefon 02152/202912.
Der direkte Link zur Anmeldung: https://www.tzniederrhein.de/de/veranstaltung/Einsatz-von-Open-
Source-Software-in-Unternehmen