Einsparpotenziale für Unternehmen

Darf es noch ein wenig effizienter sein? Unter dem Stichwort „Ein bisschen Effizienz geht immer
noch“ geht es im Technologiezentrum Niederrhein in Kempen in der nächsten Veranstaltung des
Regionalkreises Qualitätsmanagement Niederrhein (DGQ) um Potenziale zur Steigerung der
Ressourceneffizienz. Referenten sind am Mittwoch, 12. Dezember, 17 Uhr, Henning H. Sittel und
Christopher Buers von der Effizienz-Agentur NRW. Die Agentur ist mit einem von acht
Regionalbüros in NRW auch am Standort Kempen im TZN vertreten. Ziel der Agentur ist die
wirtschaftliche Steigerung der Ressourceneffizienz in produzierenden Unternehmen. Die
Referenten wollen anhand von Praxisbeispielen aus der mittelständischen Wirtschaft zeigen, welche
Einsparpotenziale noch vorhanden sind. Informationen und Anmeldungen bei Karlheinz Pohl unter
Telefon 02152/2029-12 oder per Mail: karlheinz.pohl@tzniederrhein.de