Erweitertes Angebot der Verbraucherzentrale seit dem 1. Januar: Basis-Energieberatung kostenlos

Kostenlos wird die Basis-Energieberatung der Verbraucherzentrale seit dem 1. Januar angeboten; spezielle „Energie-Checks“ kosten nun einheitlich 30 Euro, für einkommensschwache Haushalte sind diese sogar auch kostenfrei.
Eigentlich kostet ein „Solarwärme-Check“ rund 440 Euro, von denen – eben bis auf 30 Euro – der größere Anteil wird vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie übernommen wird. Ausführliche Informationen zum Thema Energie gibt’s bei der nächsten Energieberatungssprechstunde am Montag, 28. Januar, ab 15 Uhr in der Energiezentrum Willich (EZW) an der Gießerallee 19 im Willicher Stahlwerk Becker. Terminvereinbarungen bei Britta Heinrichs vom Geschäftsbereich Stadtplanung unter 0 21 56 / 949 269 oder per E-Mail (britta.heinrichs@stadt-willich.de).  (plu)