Gründen vom heimischen Sofa aus: Gewerbe-Service-Portal ist jetzt online

Ab sofort können Existenzgründer mit dem neuen Gewerbe-Service-Portal NRW ihr Gewerbe vom heimischen Sofa aus anmelden. Unter gewerbe.nrw können Existenzgründer die erforderlichen Daten eingeben und ihre Anmeldung digital an das zuständige Amt versenden – auch am Mittleren Niederrein. „Das Portal ist das Ergebnis der intensiven Zusammenarbeit von Landesregierung, Kommunen und Kammern“, sagt Jürgen Steinmetz, Hauptgeschäftsführer der Industrie- und Handelskammer (IHK) Mittlerer Niederrhein. „Künftig sollen Unternehmen ihre zentralen Verwaltungsvorgänge vom Büro aus abwickeln und archivieren können.“ Dafür werde das Portal in den kommenden Monaten schrittweise zu einer umfassenden Dienstleistungsplattform weiterentwickelt. „Das Gründen wird einfacher, schneller und digitaler – und den Unternehmern bleibt mehr Zeit für den Aufbau ihres Geschäfts“, so Steinmetz. Bei der Eintragung der Gewerbeanmeldung bietet die IHK Mittlerer Niederrhein den Gründern einen umfassenden Beratungsservice. Die IHK-Experten Bert Mangels und Wolfgang Koger begleiten sie bei allen Fragestellungen zum Gründungskonzept, zu Fördermöglichkeiten sowie zu rechtlichen Voraussetzungen und Formalitäten. Bert Mangels ist unter Tel. 02151 635-335 (E-Mail: mangels@krefeld.ihk.de), Wolfgang Koger unter Tel. 02161 241-120 (E-Mail: koger@moenchengladbach.ihk.de) erreichbar.