Kostenlose Info-Veranstaltung für Unternehmen: „Indien – Chancen auf dem Subkontinent“

Aufgrund seiner Marktgröße und der guten wirtschaftlichen Entwicklung gilt Indien als eine der dynamischsten Wirtschaftsregionen der Welt. Im Wirtschaftsjahr 2018/19 wuchs das indische Bruttoinlandsprodukt um 7,4 Prozent. Um interessierte Unternehmen über die vielfältigen Möglichkeiten in Indien zu informieren, lädt die Industrie- und Handelskammer (IHK) Mittlerer Niederrhein in Kooperation mit der Sparkasse Krefeld für den 8. Oktober zur Veranstaltung „Indien – Chancen auf dem Subkontinent“ ein. „Neben den guten Rahmenbedingungen wie Englisch als weit verbreitete Geschäftssprache, einer wachsenden konsumfreudigen Mittelschicht und dem Modernisierungsbedarf in der Industrie, gilt es auch die Herausforderungen in Indien im Auge zu behalten“, sagt Jörg Raspe, Referent im IHK-Bereich International. „Dabei sind besonders die überbordende Bürokratie sowie eine in vielen Bereichen unzureichende Infrastruktur zu nennen.“ Die Themen der Veranstaltung im Überblick: „Die größte Demokratie – Vorstellung des indischen Marktes“, „Die größte Bürokratie – rechtliche Besonderheiten auf dem Subkontinent“, „Der indische Bankenmarkt – Risiken und Lösungen für deutsche Unternehmen“ und „Erfahrungsbericht eines vor Ort tätigen Unternehmens“. Die Veranstaltung dauert von 16.30 bis 18.30 Uhr und findet in der Sparkasse Krefeld, Rheinstraße 68, statt. Für weitere Informationen steht Jörg Raspe (Tel. 02131 9268-561, E-Mail: raspe@mittlerer-niederrhein.ihk.de) zur Verfügung. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos. Um eine Anmeldung wird gebeten unter: www.mittlerer-niederrhein.ihk.de/19575