Analyse der IHK Mittlerer Niederrhein: Regionale Industrie verzeichnet leichten UmsatzrückgangSeptember 2013

Die Industrie am Mittleren Niederrhein hat im zweiten Quartal des Jahres 2013 einen leichten Umsatzrückgang im Vergleich zum Vorjahreszeitraum zu verzeichnen. Das ist eines der Ergebnisse einer Analyse der Industrie- und Handelskammer (IHK) Mittlerer Niederrhein, die auf einer Auswertung der Industriekennziffern von IT.NRW bei den Unternehmen mit 50 und mehr Beschäftigten basiert.weiter lesen

Licht richtig auswählenJuni 2013

Bei Fragen zur Leuchtmittel-Wahl und weiteren Möglichkeiten zum Energiesparen im Haushalt sind die Stadt Willich in Zusammenarbeit mit den Energieberatern der Verbraucherzentrale gerne behilflich.weiter lesen

Die Juni-Ausgabe ist da!Juni 2013

Erster Willicher Tag der Betriebsgesundheit In der Juni-Ausgabe des WIR-MAGAZINS dreht sich alles ums Thema Betriebsgesundheit: Was Unternehmer tun können, um sich und ihre Mitarbeiter fit und gesund zu erhalten. Denn was sie in die Arbeitskraft und Leistungsfähigkeit ihrer Mitarbeiter investieren, zahlt sich um ein Vielfaches wieder aus: in gesunden Umsätzen. Betriebsgesundheitstag am 3. Juli 2013 von 10 – 16 Uhr im Autohaus Tölke & Fischer, Jakob-Kaiser-Straße 3weiter lesen

Inhouse-Beratung zu fünf LändernApril 2013

Unternehmen können Experten der Auslandshandelskammern (AHK) zu sich in die Betriebe holen. Mit Vertretern von fünf verschiedenen AHKs vermittelt die Industrie- und Handelskammer (IHK) Mittlerer Niederrhein eine sogenannte „Inhouse-Beratung“: Südafrika (5. Juni), USA (6. Juni), Brasilien (11. Juni), Frankreich (12. Juni) und Türkei (3. Juli). Gesprächspartner ist neben den Experten der jeweiligen AHK der IHK-Außenwirtschaftsberater Wolfram Lasseur. Das Beratungsgespräch in den Unternehmen dauert eine Stunde. In 80 Ländern bieten die AHKs […]weiter lesen

Bundesregierung fördert DURUMApril 2013

Gemeinsam mit dem Parlamentarischen Staatssekretär Thomas Rachel und Willichs Bürgermeister Josef Heyes überreichte der heimische Bundestagsabgeordnete Uwe Schummer einen Förderbescheid von rund 226.000 Euro als Förderung für das Projekt NanoRec an das Willicher Unternehmen DURUM. weiter lesen