Unternehmer können sich zum „Digital Engineering Walk“ anmelden

Unternehmer aus dem produzierenden und industriellen Bereich, die sich über den Fachbereich Elektrotechnik und Informatik der Hochschule Niederrhein umfassend informieren möchten, haben am 6. Juni Gelegenheit dazu: Die Innovationspartner Niederrhein laden gemeinsam mit Partnern von 16.30 bis 18.30 Uhr zum „Digital Engineering Walk“ in die Hochschule Niederrhein, Reinarzstraße 49, in Krefeld ein. „Die Teilnehmer erkunden dabei in Kleingruppen nicht nur die Forschungsräume, Labore, den MakerSpace und gänzlich versteckte Winkel der Hochschule, sondern können sich mit Professorinnen und Professoren sowie Studierenden zu digitalen Themen und konkreten Projekten vernetzen – und das ohne lange Reden und konventionelle Vorträge“, sagt Prof. Dr. Thomas Meuser, Dekan des Fachbereichs Informatik. An sechs unterschiedlichen Stationen erhalten die Unternehmer Einblick in verschiedene Digitalisierungs- und Forschungsprojekte des Fachbereichs, wie etwa E-Mobilität, robuste Spracherkennung oder Augmented Reality. „Dabei erfahren die Teilnehmer, wie sie mit der Hochschule kooperieren, die technischen Einrichtungen nutzen und vom Know-how der Professoren profitieren können“, ergänzt Carina Culotta, Projektkoordinatorin der Innovationspartner Niederrhein. Der Austausch mit Studenten bringe zudem den Vorteil, dass im Rahmen von Praktika oder Abschlussarbeiten konkrete Fragestellungen in ihrem Unternehmen beantwortet und junge, dynamische Nachwuchskräfte gewonnen werden. Bei Fragen steht Carina Culotta unter Tel. 02161 241-149 zur Verfügung. Eine Onlineanmeldung zum „Digital Engineering Walk“ bis zum 31. Mai ist erforderlich unter: www.innovationspartner-niederrhein.de